In Endingen werden erstmals Farben und Lacke industriell produziert. Hervorgegangen aus dem einstigen Farbengroßhandel Richard Litterst (Ri-Lit!), gründete Walter Ermisch die „Rilit Lackfabrik GmbH“ . Neben der Handelstätigkeit wird zielstrebig der Aufbau einer eigenen Produktion voran getrieben.

Im Laufe der Jahre hat sich Rilit auf folgende Bereiche spezialisiert:
– Industrielacke
– Flüssigkunststoffe
– Markierungsfarben
– Spraydosen
– Siegellacke für die Verpackungsindustrie
– Effektlacke für die Design- orientierte Konsumgüter- Industrie